Natur und Sportheilpraxis - Anina Branschi

 

Gebäude- und Grundstückheilung

Gebäude- und Grundstücke wieder in den Energiefluss der Natur eingebinden.

Gebäude- und Grundstückheilung

Jedes Grundstück, Gebäude, Haus und jeder Raum hat verschiedene Energiezentren, wie jeder Mensch auch. Die Verbindung zu und miteinander sowie die Schwingung, der Energiefluss ist prägend, für Wohlbefinden, Harmonie, positive Ausstrahlung, Lebensqualität und die Gesundheit. Ziel der Gebäude- und Grundstückheilung ist es, wieder ein harmonisches Miteinander zu schaffen, die Natur und Erde mit den tiefer- und höherliegenden unsichtbaren Schichten, miteinzubeziehen, um klar fliessende und nährende/stärkende Energien für ein ausgeglichenes Sein wiederherzustellen.

Disharmonien der Energie machen sich beim Menschen oft bei Gesundheit/Krankheit bemerkbar, bzw. zeigen sich z.B. anhand von Schlafstörungen, Unruhen, Kopfschmerzen oder Rastlosigkeit/nicht zur Ruhe kommen. Bis zu einem gewissen Grad kann der Mensch dieses Energie-Ungleichgewicht kompensieren. Heutzutage sind die Störfelder aber durch Dichte von Wohnraum, Technik oder dann von Menschenhand geschaffen immer intensiver, weil wir die Natur immer weniger achten, mehr (aus)nutzen und weniger miteinbeziehen. Oft werden Energie gestört durch Umbauten oder zeigen sich intensiv/blockiert bei Neubauten. Auch Themen wie Fremdenergien und energetische Verunreinigungen haben Einfluss auf die Disharmonie. Ist eine Störung vorhanden, kann ich als Heilerin mit dem energetischen Arbeiten sehr viel bewirken bis zu einer vollständigen Harmonie des Gebäudes oder Grundstückes, des Hauses oder der Wohnung.

Mit dem Einverständnis der lichtvollen geistigen Welt, nutze ich die Kommunikation mit den Elementen (Instanzen), arbeite mit Symbolen und harmonisiere/reinige die Energien/Energetik in Gebäuden und auf Grundstücken, um Störfaktoren zu entfernen und wieder ein Gleichgewicht herzustellen. Dabei passiert immer eine Schwingungserhöhung (Heilung), die angepasst ist auf die entsprechenden Bewohner/innen. Bevor ich mit meiner Arbeit beginnen, müssen alle betroffenen und miteinbezogenen Personen damit einverstanden sein.

Um was für Störungen kann es sich handeln? Es gibt naturgegebene (geomantische) Störungen, wie Kreuzungspunkte von Erdgitternetzten, Wasseradern, Störzonen (Unregelmässigkeiten im Erdmagnetismus), menschengeschaffene Störungen, wie Elektrosmog oder energetische Störungen, die versursacht werden durch die Anwesenheit von Energien, die entweder installiert wurden oder aber von einer Quelle ausgeht, die sich an einem Ort im Gebäude befindet. Hier spreche ich auch von alten Energien, die oft von Occasion-Möbel oder Secondhand-Stücken ausgehen. Dies ist immer im Einzelfall zu betrachten.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin?
Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.